• Demo

Lisa und Medo haben ein Kind bekommen. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer.

Die 14-jährige Lisa und der 13-jährige Medo haben ein Kind bekommen. Die Nachricht verbreitet sich in Marburg wie ein Lauffeuer.

Doch schnell verwandelt sich Lisa von einer bockigen Pubertierenden zu einer sensiblen jungen Frau, die genau weiß, was sie will.
Die freche und faule Schülerin, die alle tyrannisiert, legt ein glänzendes Halbjahreszeugnis hin. In den Winterferien kommt Leyla zur Welt und gleich danach geht Lisa wieder zur Schule, um ja nichts zu versäumen.

Dann zieht sie mit ihren Eltern – ihr Vater arbeitet bei der US-Armee – und ihren drei jüngeren Geschwistern nach Hawaii.

Die Menschen dort haben sie akzeptiert, sie spürt das. ALOHA. Lisa hatte sich fest vorgenommen, sich nicht wieder zu verlieben - nicht so lange sie jung ist. Aber da steht plötzlich dieser junge Hawaiianer vor ihr und es ist um sie geschehen.

Sie wird erneut schwanger. Ihr Sohn Mosi ist jetzt 3 Monate alt. Lisa gefällt es sehr auf Hawaii, sie möchte nicht wieder nach Deutschland zurückkommen. Auf Hawaii ist es normal, dass junge Mädchen schon Mütter sind. Nach der High School will sie eine Lehre als Hebamme machen. Die Schulen sind auf Kinder eingerichtet: Es gibt Kindergärten. Nach den Sommerferien wird Lisa wieder zur Schule gehen. Wenn Lisa 18 wird, ist Leyla 3 Jahre und Mosi fast ein Jahr alt. Vielleicht wird sie ihren 18. Geburtstag mit ihren zwei Kindern am Strand feiern.

LISA